14.08.2018 Crime News 5 minMinuten Lesedauer

Saubannerzug von Basel: Die Spuren führen in die Juso

Ein wütender Mob zog 2016 durch die Stadt. 18 Personen kommen im Herbst vor Gericht. Eine Recherche über ihre Hintergründe.

Beim Saubannerzug vom 24. Juni 2016 (im Bild eine Handyaufnahme der vermummten Täterschaft) entstand ein Sachschaden von über 180'000 Franken. Zwei Polizisten wurden verletzt.
Quelle: Screenshot Twitter/Martina Rutschmann

Was für einen Hass müssen junge Menschen in der wohlhabenden Schweiz auf die Gesellschaft und diese Welt haben, dass sie sich dazu entschliessen, mit extremer Gewaltbereitschaft durch die Stadt zu ziehen, alles kurz und klein zu schlagen und heranrückende Polizisten brutal zu attackieren? So geschehen vor rund zwei Jahren, als in der Nacht vom 24. Juni 2016 in Basel ein wütender Mob einen Sachschaden von mindestens 182'000 Franken verursachte und die Ordnungskräfte mit Farbbeuteln und Steinen angriff.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück