23.09.2018 Verschwundenes Basel 7 minMinuten Lesedauer

Als bunte Schweine das Birsigbachbett bevölkerten

Bis zur Jahrhundertwende war der Abschnitt zwischen Barfüsser- und Marktplatz eine stinkende Kloake.

Zwischen Barfüsser- und Marktplatz verlief bis 1900 der offene Birsig. Der Bach war ein regelrechtes Sumpfgebiet, das für viele Krankheitsepidemien im 19. Jahrhundert verantwortlich war. Bild: Verschwundenes Basel / Daniel Cassaday

Vor der Birsigkorrektion Ende der 1880er-Jahre stank es im Bereich des Birsigbachbetts zwischen Barfüsser- und Marktplatz…

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück