17.04.2019 Politik 5 minMinuten Lesedauer

Wenn eine Journalistin in die Politik geht

Esther Keller legte eine unübliche Laufbahn hin: Von Telebasel über Novartis auf direktem Weg in den Grossen Rat.

Die Frage, ob sie immer noch an der Berufskrankheit einer Journalistin leide, bringt Esther Keller zum Lachen. Sie bejaht. Bild: Katrin Hauser
von Katrin Hauser

Die amtsjüngste Basler Grossrätin ist zu früh dran. Bereits zehn Minuten vor der abgemachten Zeit sitzt sie hinter einem noch unberührten Cappuccino in ihrem Lieblingscafé am Tellplatz 3.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen