15.05.2019 Regionalsport 8 minMinuten Lesedauer

Die unglaubliche Biographie des Chengbowen Yang

Der Tischtennis-Profi gehörte zu den besten Nachwuchs­spielern Chinas. Dann verschlug es ihn nach Muttenz.

«Ich wurde sehr gut empfangen hier.» Ursprünglich wollte der 27-jährige Bowen seine Karriere in Deutschland vorantreiben. Inzwischen will er nicht mehr weg von Muttenz. Bild: Rio Star Muttenz

«Hallo, mein Name ist Chengbowen Yang. Meine Freunde nennen mich Bowen.» Der athletische Chinese strahlt bei der Begrüssung. Frisch geduscht sitzt er nach dem täglichen Training im Eingangsbereich der Turnhalle Kriegsacker in Muttenz. Hier hat der renommierte Tischtennisclub Rio Star Muttenz seinen Hauptsitz.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen