29.10.2019 Politik 5 minMinuten Lesedauer

Maya Graf bringt sich gegen Schnee­berger in Stellung

Grüne Ständerats­kandidatin sieht sich als liberale, welt­offene Politikerin. Ihre frei­sinnige Konkurrentin stehe für Rückschritt.

«Es braucht nachhaltige Kräfte im Ständerat»: Maya Graf (2.v.l.) mit SP-Präsident Adil Koller (l.), CVP Frauen-Präsidentin Giovanna Lanza und dem Basler Uni-Professor Paul Burger. Bild: Christian Keller

Nach den Wahlen ist vor den Wahlen: Am 24. November fällt die Entscheidung, wer die Nachfolge des langjährigen Baselbieter Ständerats Claude Janiak (SP) antritt. Nach dem Rückzug von SP-Nationalrat Eric Nussbaumer machen die beiden Nationalrätinnen Maya Graf (Grüne) und Daniela Schneeberger (FDP) das Rennen unter sich aus.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen