12.05.2020 Basel 6 minMinuten Lesedauer

Klima­aktivisten üben Kritik an Polizei­einsatz

Die 1. Mai-Demo liessen die Beamten ge­währen. Bei einer Mini-Kundgebung auf der Mittleren Brücke dagegen griffen sie durch.

Die Polizei rückte mit mehreren Fahrzeugen an. Das Foto wurde umgehend nach der Kontrolle aufgenommen. Bild: zvg

Die Basler Polizei steht in der Kritik: Sie muss sich vorwerfen lassen, mit zweierlei Mass zu messen. Während sie am 1. Mai hunderte von Demonstranten stundenlang durch die Innenstadt marschieren liess, fuhr sie zwei Tage später bei einer Mini-Kundgebung von fünf Jugendlichen gross auf und markierte von Anfang an die starke Hand des Staates.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen