18.08.2020 Basel 5 minMinuten Lesedauer

«Niemand weiss, wie die nächste Fasnacht aussieht»

Corona könnte die Fasnachts­traditionen verändern. Historiker Alain Grimm will das Kulturerbe deshalb dokumentieren.

Fasnachts-Historiker Alain Grimm im Basler Staatsarchiv. Bild: Oliver Sterchi

Alain Grimm steht in den Räumlichkeiten des Basler Staatsarchivs oberhalb des Rathauses. Er blättert in einer Box voller «Fasnachtszeedel» aus dem frühen 20. Jahrhundert. «Da sind teilweise Cliquen darunter, die es gar nicht mehr gibt», sagt Grimm.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen