16.05.2023 News aus der Region

Wegen Drohung: Kein Unter­richt an der Rudolf Steiner Schule

Am Montag kam es in der Schule auf dem Jakobs­berg zu einem Polizei­einsatz. Die genauen Gründe sind un­klar. Heute bleibt das Gebäude zu.

Bild: Web­seite Rudolf Steiner Schule

Update, 13 Uhr: Der Unterricht findet ab morgen Mittwoch wieder gemäss Stundenplan statt. Dies teilt Schulleitung am Dienstagmittag mit. Die Kantonspolizei Basel-Stadt gehe davon aus, dass keine Bedrohung mehr bestehe. «Aus ermittlungstaktischen Gründen» sei es jedoch weiterhin nicht möglich, detaillierte Informationen zu geben. 

An der Rudolf Steiner Schule auf dem Jakobsberg in Basel fällt heute Dienstag der Unterricht aus. Wie die Basler Zeitung berichtet, sei der Grund dafür eine Drohung. Die Kantonspolizei Basel-Stadt habe gegenüber der BaZ bestätigt, dass es am Montag zu einem Polizeieinsatz kam.

Gestern Abend wurden die betroffenen Eltern schliesslich per Mail informiert, dass der Unterricht ihrer Kinder heute ausfällt. Um was es bei der Drohung geht, verraten Schule und Polizei aber nicht.

Kinder­garten und Spiel­gruppe nicht betroffen

«Mehr können die Behörden aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht bekanntgeben», heisst es in der BaZ weiter. Zudem wurde am Montag ein Konzert der anthroposophischen Schule abgesagt, das in der Heilig Kreuz Kirche in Binningen hätte stattfinden sollen.

Die Drohung habe sich explizit gegen die Rudolf Steiner Schule gerichtet, aber nicht gegen andere Schulen mit Steiner-Pädagogik. Betroffen ist zudem nur die Schule. In den Kindergärten und den Spielgruppen findet alles wie gehabt statt.

Ob der Unterricht morgen Mittwoch wieder stattfinden kann, werde im Verlaufe des Vormittags entschieden. (red.)

Die kostenlose Prime News-App – jetzt herunterladen.

Noch keine Kommentare

max. 800 Zeichen

Regeln

Ihre Meinung zu einem Artikel ist uns hochwillkommen. Bitte beachten Sie dazu die nachfolgenden Regeln: Bitte beziehen Sie sich bei Ihrem Kommentar auf das Thema des Beitrags und halten Sie sich an den Grundsatz, dass in der Kürze die Würze liegt. Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen. Geben Sie Ihren Namen an und benutzen Sie keine Namen anderer Personen oder Fantasienamen – ansonsten sieht die Redaktion von einer Publikation ab. Wir werden ferner Kommentare nicht veröffentlichen, wenn deren Inhalte ehrverletzend, rassistisch, unsachlich oder in Mundart oder in einer Fremdsprache verfasst sind. Über diesbezügliche Entscheide wird keine Korrespondenz geführt oder Auskunft erteilt. Weiter weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Beiträge von Suchmaschinen wie Google erfasst werden können. Die Redaktion hat keine Möglichkeit, um Ihre Kommentare aus dem Suchmaschinenindex zu entfernen.

     

 

 

 

     

 

 

 

     

 

 

 

     

 

 

 

Angebote

Der Preis eines Lebens

Der 18. Fall von Kommissär Ferrari. Von Anne Gold

Der Preis eines Lebens

CHF 29.80
Disclaimer:
Für den Kauf werden Sie auf die Seite unseres Promotionspartners geleitet.
Zur Übersicht
Schlagzeilen
 
 
Aktuelle Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
Schlagzeilen
 
 

Angebote

Catering Service für Basel und Umgebung

Hausgemachte Köstlichkeiten und vieles mehr. Wir bieten einen Rundum-Service für Sie und Ihre Gäste. Bestellen Sie direkt online.

Catering Service für Basel und Umgebung

Screenshot
CHF 25.–
Disclaimer:
Für den Kauf werden Sie auf die Seite unseres Promotionspartners geleitet.
Zur Übersicht