04.04.2019 Basel 3 minMinuten Lesedauer

Zwischen Leidens­wegen und Kunst­genuss

Mit der Ausstellung «Leiden Christi» will Kunstmäzen Hermann Alexander Beyeler die Demut ins Bewusstsein rücken.

von Maria Schlageter

Extravaganz, Superlativen und die Person Hermann Alexander Beyeler liegen nahe beieinander. Bekannt als Unternehmer, Visionär und Kunstmäzen, präsentierte sich Beyeler bei einer Medienkoferenz, zu welcher er am Dienstagmorgen in seine Galerie auf dem Industriegelände Buss in Pratteln geladen hatte, jedoch äusserst bodenständig, fast schon ehrfürchtig.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen