30.04.2020 Sponsored Content 4 minMinuten Lesedauer

«Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte»

Marianne Seiler aus Riehen hat ihre Blumen im Web­shop von Blumen Au Bouquet bestellt und sich aus­liefern lassen.

Heimlieferung durch Geschäfts­führer Andreas Bertschmann persönlich: Marianne Seiler aus Riehen hat an Ostern erst­mals im Web­shop von Blumen Au Bouquet eine Bestellung aufgegeben.
von Au Bouquet

Marianne Seiler aus Riehen ist seit vielen Jahren Stammkundin im Blumen au Bouquet. Bislang suchte sie sich Sträusse, Gestecke oder Accessoires im Laden an der Elisabethenstrasse aus. Doch dann kam die Corona-Krise, und die Geschäfte waren mit einem Schlag geschlossen.

An Ostern entschied sich Seiler deshalb erstmals, ihre Bestellungen im Webshop von Blumen au Bouquet aufzugeben. Eine neue Erfahrung, die sie im Nachhinein nicht missen will.

«Die Webseite ist sehr übersichtlich in Kategorien geordnet und ästhetisch mit schönen Fotografien gestaltet. Ich fand mich rasch zurecht, die einzelnen Schritte bis zur Bezahlung waren selbsterklärend», zeigt sich die Riehenerin zufrieden. Was sie unter anderem schätzte, war die Möglichkeit, bei den einzelnen Angeboten jeweils zwischen drei verschiedenen Preiskategorien auswählen zu können.

Ausserdem habe sie auf Nachfragen umgehend Hilfe erhalten. «Das Blumen Au Bouquet-Team hat auf meine E-Mails innerhalb einer Stunde reagiert und mir auch am Telefon sofort kompetent Auskunft gegeben», sagt Seiler.

Die Bestellung sei ihr schliesslich wie vereinbart am Samstagmorgen nach Riehen ausgeliefert worden.

Mit Herz und Seele dabei: Stefanie Thomann berät die Kundschaft am Telefon und nimmt Bestellungen entgegen.
Floristin Ivana Schmid bereitet die Bestellungen vor, die im Web­shop eingegangen sind.
Lieferung direkt vor die Haustüre. Hier unterwegs als Kurier: Blumen au Bouquet-Geschäftsführer Andreas Bertschmann.
Glückliche Kundin: Marianne Seiler freut sich über heimgelieferten Blumenstrauss.

Für Blumen au Boquet-Geschäftsführer Andreas Bertschmann ist es ein zentraler Punkt, dass sich die Kunden im Webshop leicht zurechtfinden. «Darauf haben wir von Anfang grossen Wert gelegt.»

Ebenfalls habe man darauf geachtet, dass bei jedem Schritt einer Bestellung passende Zusatzprodukte angeboten werden. «Wer zum Beispiel einen Blumenstrauss bestellt, benötigt häufig auch eine Grusskarte, die er mit einem kurzen Text versehen möchte. All diese Optionen haben wir im Webshop integriert.»

Andreas Bertschmann betont, dass Sonderwünsche auch bei Bestellungen im Webshop möglich sind – etwa, wenn man Blumen in einer Farbe kaufen möchte, die online nicht aufgeführt ist. «Am besten ruft man uns in einem solchen Fall kurz an oder schreibt uns eine E-Mail», sagt der Geschäftsführer.

Morgens bestellt, nachmittags aus­geliefert

Kunden, die ihre Online-Bestellung bis 11 Uhr aufgeben, werden noch gleichentags beliefert (Preis CHF 15 in Basel-Stadt, ausserhalb Preis nach Entfernung). Üblicherweise erfolgt die Zustellung in einem Zeitfenster von vier Stunden. Gegen einen Aufpreis kann auch ein genauer Auslieferungstermin vereinbart werden.

Sollte der Empfänger nicht anwesend sein, wird die Bestellung entweder – sofern es die Situation zulässt – vor Ort deponiert oder wieder mitgenommen. Der Kunde erhält in diesem Fall eine Benachrichtigung.

Im Webshop von Blumen Au Bouquet können Bestellungen unkompliziert mit Postcard, Twint, Mastercard, Visa, Paypal oder dem Zahlungsanbieter «Klarna» beglichen werden.

Fragen zum Onlineshop? Andreas Bertschmann und sein Team stehen gerne zur Verfügung.

Newsletter von Blumen Au Bouquet abonnieren

* indicates required
Das Blumengeschäft in der Basler Innenstadt

Floristik aus Leidenschaft

Blumen Au Bouquet
Elisabethenstrasse 15, 4010 Basel

Tel.: +41 61 272 47 24

mail@aubouquet.ch
www.aubouquet.ch
Instagram

Beiträge, die als «Sponsored» gekennzeichnet sind, sind Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.

zurück