07.07.2020 Basel 5 minMinuten Lesedauer

Gewalt an Kurden­demo — Sympathisanten schweigen

Am Samstag verprügelten pro­kurdische Demonstranten in Basel einen Un­be­teiligt­en. Das «Rojava Komitee» blockt ab.

Kurdinnen und Kurden demonstrieren regelmässig in Basel. Zu Gewalt gegen Unbeteiligte wie letzten Samstag kam es vorher allerdings noch nie. Symbolbild: Facebook / Rojava Komitee Basel

Am Samstagnachmittag kam es in der Basler Innenstadt zu einem brutalen Überfall auf einen 29-Jährigen: Der junge Mann wurde am helllichten Tag von mehreren Unbekannten angegriffen, zu Boden geschlagen und verprügelt (Prime News berichtete). Die Verletzungen wogen so schwer, dass er durch die Sanität ins Spital gebracht werden musste, wo er bis gestern Montag verblieb.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen