03.09.2019 Kultur 7 minMinuten Lesedauer

«Weibliche Vorbilder sind extrem wichtig»

HipHop und Elektro leiden unter chronischem Frauen­mangel. Zwei Musiker­innen engagieren sich dagegen.

HipHop, Techno, Elektro: Musik, die mit elektronischen Elementen arbeitet, ist extrem angesagt und prägt sowohl die Charts als auch das Nachtleben in der Schweiz. Was diese Stilrichtungen aber auch miteinander verbindet, ist ein besonders augenfälliger Mangel an weiblichen Künstlerinnen. 

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen