27.02.2020 Basel 4 minMinuten Lesedauer

Zolli-Storch Lenny mit hoher Wahr­schein­lich­keit tot

«Storch Schweiz» befürchtet das Schlimms­te. Während Jahren ver­folgten die Menschen die Flug­routen des Vogels.

Hier besonders gut zu sehen: Lenny trug auf dem Rücken einen solarbetriebenen Datenlogger. Bild: Holger Schulz

Basels berühmtester Zolli-Storch Lenny wird nach wie vor vermisst. Seit dem 7. Februar werden nur noch sporadisch Daten des solarbetriebenen GPS-Senders vom Rücken des Vogels übermittelt.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Artikel kaufen

CHF 2.00

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Kaufen TWINT PayPal

Abonnieren

zur Auswahl

CHF 2.90 pro Monat
CHF 29.90 im Jahr

Freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Beiträgen plus Abo-Box mit Gutscheinen lokaler Geschäfte.

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen