27.02.2020 Basel 4 minMinuten Lesedauer

Zolli-Storch Lenny mit hoher Wahr­schein­lich­keit tot

«Storch Schweiz» befürchtet das Schlimms­te. Während Jahren ver­folgten die Menschen die Flug­routen des Vogels.

Hier besonders gut zu sehen: Lenny trug auf dem Rücken einen solarbetriebenen Datenlogger. Bild: Holger Schulz

Basels berühmtester Zolli-Storch Lenny wird nach wie vor vermisst. Seit dem 7. Februar werden nur noch sporadisch Daten des solarbetriebenen GPS-Senders vom Rücken des Vogels übermittelt.

...

Um weiterzulesen, bitte eine der Optionen auswählen:

Diesen Artikel kaufen (CHF 1.50)

Zugang für 24 Stunden, auf dem aktuell benutzten Gerät bzw. Browser. Superschnelle Freischaltung, keine Registrierung nötig.

Jetzt kaufen TWINT PayPal

Abonnement kaufen
(CHF 8 pro Monat / CHF 79 pro Jahr)

Abonnieren

Für nur 8 Franken pro Monat oder 79 Franken im Jahr hast du Zugang zu allen Inhalten. Mit der PN-Membercard profitierst Du zudem in ausgewählten Geschäften von Sonder­konditionen.

Was ist Prime News?
Erfahre mehr über uns

Weitere Artikel
     

 

 

 
     

 

 

 
     

 

 

 

Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Prime News Newsletter.

 

zurück

Schlagzeilen